Aktualisiert: 27. August 2017

Aktuelles

Knoddlerfest am 9. und 10. September 2017 am Laurentiushof Büchelberg

Plakat Knoddlerfest

>> Plakat Knoddlerfest 2017 als Download - pdf-Datei 615 kB

Aktivitäten und Führungen rund um die Entdeckungspfade in Büchelberg 2017

Auf den Entdeckungspfaden durch Wald und Streuobstwiesen erfahren Sie viel Wissenswertes und manch Kurioses aus erster Hand. Die Pfade können auf eigene Faust erkundet werden, unterstützt durch interaktive und informative Schautafeln.

Als Alternative können Sie auch eine Führung oder Aktion bei uns mitmachen.

Sie erhalten beeindruckende und interessante Einblicke über den Artenreichtum des von Menschen gestalteten Ökosystems. Themen wie: Entstehung Büchelberg, alte Obstsorten, Streuobstbewohner, Flora, Wildbienen und die Welt der Honigbienen werden auf den Pfaden behandelt.

Siebenschläfer - Leittier Jahr 2017Um die Lebensweise unserer Bewohner der Streuobstwiesen näher kennen zu lernen, soll jährlich ein Tier im Mittelpunkt unserer Aktionen und Führungen stehen.

Als Leittier im Jahr 2017 haben wir uns für den Siebenschläfer entschieden.
Der Siebenschläfer zählt zur Familie der Bilche – auch Schlafmäuse genannt – und ist an das Leben in den Bäumen angepasst. Von Mitte September bis in den Mai hinein hält der Nager rund sieben Monate Winterschlaf in einer unterirdischen Höhle. Der Siebenschläfer erinnert durch seinen Körperbau stark an das Eichhörnchen. Er besitzt einen mausähnlichen Kopf und Rumpf und einen buschigen, langen Schwanz. Den Schwanz nutzt er, um beim Klettern das Gleichgewicht zu halten. Der Siebenschläfer hat ein sehr dichtes, graubraunes Fell, einen weißen Bauch, rundliche Ohren und große schwarze Augen. Als nachtaktives Tier verschläft der Siebenschläfer den Tag in Baumhöhlen, Erdlöchern, Nistkästen und anderen Verstecken und wird erst bei Einbruch der Dunkelheit aktiv. Er ist ein ausgezeichneter Kletterer und lebt hauptsächlich auf Bäumen, in denen er seine Nahrung sucht. Siebenschläfer bevorzugen großflächige Laub- und Mischwälder mit alten Eichen und Buchen und lebt auch in den Streuobstwiesen. Bucheckern sind für den Siebenschläfer ein enorm wichtiger Nahrungsbestandteil. In den Sommermonaten ernähren sich Siebenschläfer von Knospen, Rinden, Früchten und Pilzen.

Wir laden Sie ein diese Tierart bei uns näher kennen zu lernen.

 

Kurzübersicht:

23.09.2017  Erlebnistag Streuobst

Termin:
Treffpunkt:
Veranstaltungsort:

Samstag, 23.09.2017 10.00 – 17.00 Uhr
ab 11.00 Uhr Essen und Getränke
Festplatz in Büchelberg

9.10.2017 Marmelade aus Büchelberger Streuobst

Termin:
Treffpunkt:
Leitung:
Teilnehmer:
Gebühren:

Montag 09.10.2017 18.00 Uhr ca. 3 Stunden
Laurentiushof in Büchelberg
Rupert Jäger
Max. 6 Teilnehmer, auch für Kinder
12,00 EUR für Gelierzucker, Gläser und Früchte

5.11.2017  Diavortrag – Rundreise durch Namibia – Dünen – Tiere – Menschen und weite Horizonte

Termin:
Veranstaltungsort:
Referent:
Teilnehmer:
Eintritt:

Sonntag, den 05.11.2017 18.30 Uhr
Rathaus in Büchelberg
Günter Niederer
Naturinteressierte
frei

29.11.2017  Workshop für Kinder – Meisenknödeldach bauen

Termin:
Veranstaltungsort:
Teilnehmer:
Leitung:
Gebühren:

Mittwoch, 29.11.2017, 15.00-18.00 Uhr
Jugendzentrum Büchelberg
ab 6 Jahre, mind. 6 max.8 Kinder
Astrid Schnakenberg, Gaby Schöning
5,00 EUR pro Kind (jedes weitere Geschwisterkind 2,50 EUR)

Reservierungen können vorgenommen werden bei:
Klaus Rinnert, Telefon 07277/658, E-Mail: klaus.rinnert@woerth.de
Gülay Özdemir, Telefon 07271/131-227, E-Mail: guelay.oezdemir@woerth.de
Katja Moulliet, Telefon 07271/131-180 (Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr), E-Mail: katja.moulliet@woerth.de

>> Das ausführliche Programm finden Sie hier: Entdeckungspfade 2017 - pdf-Datei (1.012 kB)

Ganzjährig nach Vereinbarung Führungen für Kindergärten, Schulen und Gruppen:
Der Bienenzuchtverein Kandel e.V. bietet gemeinsam mit Naturführer/innen Führungen am Lehrbienenstand und/oder durch die Streuobstwiesen in Büchelberg an. Hier können Einblicke in echte Bienenvölker genommen werden, Wildbienen bestaunt und Honig direkt aus den Bienenwaben gekostet werden. Die Führungen können nach Wunsch individuell angepasst werden.
Leitung: Bienenzuchtverein Kandel e.V.
Kosten: 3 Euro pro Teilnehmer

Zusätzliche Sprechstunden im Rathaus Büchelberg

Ab dem 30. Januar finden im Rathaus in Büchelberg alle vierzehn Tage montags (Rosenmontag keine) von 15.00 bis 16.00 Uhr eine Sprechstunde statt.

Hier können Asylsuchende und Helfer/innen ihre Angelegenheiten bearbeiten lassen.

Fahrten nach Wörth zum Rathaus können dadurch gespart werden.